Leistungen

Sie benötigen Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Technik, z.B. weil Sie vorhandene Technik ergänzen wollen? Dann nutzen Sie unsere vor Ort Analyse und umfassende, herstellerunabhängige Beratung. Zu dem bieten unsere Maschinen zur Miete oder mit einer günstigen Finanzierung. Zur Auffrischung Ihres Wissens oder für die Einarbeitung von MitarbeiterInnen und KollegenInnen bieten wir regelmäßig Seminare an oder Sie buchen unsere Referenten für ein Vor-Ort Seminar exklusiv für Sie und Ihr Team.

Wird frisches Getreide geerntet sind optimale Bedingungen zur Lagerung in den seltensten Fällen gegeben. Die Folge: Vermehrung von Schädlingen, Substanzabbau im Korn, und starkes Pilzwachstum. Dabei spielen die Parameter Temperatur und Luftfeuchtigkeit eine entscheidende Rolle und haben einen großen Einfluss auf die Qualität des Getreides. Wie Sie eine dauerhaft sichere Lagerung gewährleisten erfahren Sie in unserem Grundlagenseminar zur Getreidelagerung. Proftieren Sie von dem Knowhow des Seminarleiters Ulf Pedersen: Er erklärt anschaulich die Problematik und präsentiert effziente Lösungsansätze. Unsere produktunabhängige Schulung vermittelt praxisnahes Wissen und genießt bundesweit großes Ansehen.

Inhalte

  • Hauptgefahren und Möglichkeiten der Qualitätsminderung bei der Getreidelagerung
  • Tätigkeiten und Kontrolle vor der Getreideeinlagerung
  • Auslegung und Wahl des Belüftungssystems
  • Einfuß der Einlagerung auf die Kühlung und Qualität
  • Ziel der Kühlkonservierung und deren Grundlagen
  • Vorstellung der unterschiedlichen Belüftungs- und Kühlmethoden und der Geräte
  • Auswirkungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf das Getreide
  • Tätigkeiten und Kontrollen nach Beendi- gung des Kühlvorganges/ Qualitätssicherung

Getreide sicher lagern und konservieren

Sollten Sie ein Seminar oder Vortrag für Ihre Mitarbeiter wünschen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Mieten statt Kaufen!

Dieser Service ermöglicht es dem modernen Lagerbetrieb, sich flexibel auf geänderte Marktsituationen oder bauliche Veränderungen einzustellen. Mieten Sie einfach ein Gerät anstatt es zu kaufen. Ändert sich in den nächsten Jahren die Ausgangssituation, einfach zurückgeben oder gegen ein anderes Gerät tauschen. Sollte das gewünschte Gerät in einem Betrieb längerfristig verbleiben, kann es jederzeit übernommen werden, wobei ein Teil der Miete auf den Kaufpreis angerechnet werden kann.

Bitte beachten Sie: Die Mindestmietdauer beträgt 6 Monate.

  • Bei außergewöhnlichem Kühlaufkommen Lintec Technik nur mieten statt kaufen
  • Keine langfristige Kapitalbindung in Technik, mehr Liquidität im Tagesgeschäft

Völlig neue Planungsmöglichkeiten ergeben sich für den Lagerbetrieb:

  • Immer modernste und sparsame Technik im Einsatz
  • Verschiedene Kühltechniken erst im praktischen Betrieb ausprobieren, dann das Richtige kaufen
  • Für Lageraufträge wird nur die notwendige Technik auftragsbezogen gemietet
  • Bauliche Veränderungen erzwingen keinen Neukauf von Belüftungstechnik, die Technik wird einfach ausgetauscht

Finanzierung

Sie planen die Anschaffung einer neuen Maschine? Neukauf oder Miete kommen jedoch nicht in Frage? Wir bieten unseren Kunden auch attraktive und unkomplizierte Finanzierungsangebote für den Erwerb von Belüftungstechnik an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individualisiertes Angebot, sprechen Sie uns an. Die Finanzierung führen wir in der Regel selbst durch, sodass kein weiterer Finanzdienstleister hinzugezogen werden muss. Dies spart bürokratischen Aufwand und Kosten.

Inzahlungnahme

Manchmal ist es notwendig alte, aber intakte Technik durch neue zu ersetzen. Grund dafür können zum Beispiel geänderte Anforderungen an Effizienz oder Schalldämmung sein. In solch einem Fall bieten wir Ihnen beim Kauf einer neuen Maschine die Inzahlungnahme eines alten Gerätes an. Um den Rückkauf einer Maschine bei Erstellung eines Angebotes berücksichtigen zu können senden Sie uns bitte eine kurze Zustandsbeschreibung, Betriebsstunden und ein paar Bilder des Gerätes zu.

Betriebsblindheit ist ein nicht zu unterschätzendes Thema. Neben der Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter durch unsere Schulungen, bieten wir auch die Möglichkeit eine Lagerbegutachtung durchzuführen. Dabei besuchen wir Ihre Lagerstätte und nehmen unvoreingenommen den Ist-Zustand auf. Lagergröße, Luftsysteme und Belüftungstechnik werden erfasst. Sie erhalten von uns eine Aufstellung der Situation, sowie eine Einschätzung der Effizienz, Energieverbräuche und Verbesserungspotential. Bei Bedarf machen wir Ihnen ein passendes Angebot für die Optimierung der Belüftung.

Wir können auch leise!

Oft hören wir von unseren Kunden, dass das Thema Lärmschutz immer wichtiger wird. Nicht selten gibt es auch in Industrie- oder Mischgebieten sensible Nachbarn, die es notwendig machen das Thema Schallschutz näher zu betrachten. Nicht zuletzt auch wegen der Arbeitsumgebung der Mitarbeiter sollte man zumindest die Bestellung einer schallgedämmten Maschine in Erwägung ziehen.

Wir haben viel in die Entwicklung unserer Schalldämmung investiert, und das Ergebnis spricht für uns. Wir können all unsere Maschinen in verschieden stark gedämmten Varianten anbieten. Die Rückmeldungen von unseren Kunden ist dabei wichtiges Feedback für uns.

"Lärm" wird sehr subjektiv von Menschen empfunden und kann in verschiedenen Verfahren gemessen werden. Um einen repräsentativen Nennwert zu haben, haben wir ein unabhängiges Ingenieurbüro damit beauftragt einen TK 170 mit der Schalldämmstufe 2 in einem Lagerhausbetrieb zu messen und ein Gutachten anzufertigen. Auch dieses Gutachten bestätigt unsere Arbeit.

Unsere Maschinen werden je nach Schalldämmstufe individuell zusammengebaut. Dabei wird von Anfang an auf die Eindämmung von Geräuschen und die Vermeidung von Reflexionen geachtet. Oft werden wir gefragt ob eine Maschine nicht nachträglich gedämmt werden kann. Grundsätzlich ist dies zwar möglich, man wird jedoch nie den Level einer Maschine erreichen, die von Anfang an aufgebaut wird und auf maximale Dämmung ausgelegt ist. Zudem sind die relativ hohe Arbeitszeit, sowie der Hin- und Rücktransport wirtschaftliche Gründe, die die Entscheidung beeinflussen können.

Schallgedämmte Gebläse
(nach Kundenwunsch gefertigt)

Gerne planen wir Rohrsysteme, die individuell auf Ihre Anforderungen abgestimmt sind. Wir begleiten Sie von der Planung bis zur Durchführung. Grundsätzlich gibt es zwei Systeme. Das "Safe"-System ist auf die dauerhafte Montage ausgelegt, wohingegen das "Transfer"-System mit Spannschellen ver- bunden wird und somit fexibel ist.

Die Auslegung jedes Systems wird durch Ihre Anforderungen und unsere Erfahrung bestimmt. Alle Teile werden dann vorkonfektioniert geliefert und vor Ort montiert, geprüft und in Betrieb genommen. Ob ein fest installiertes Hauptrohrsystem mit einzeln abriegelbaren Strängen (Stellklappen von Hand als auch elektrisch zu bedienen) oder ein mobiler Luftverteiler, der es erlaubt, mehrere Stränge gleichzeitig zu belüften - wir arbeiten ganz nach Ihren Wünschen!

Beispiel: mobiler Luftverteiler